Alles, was Sie über rote Schaumweine wissen müssen!

25. Juni 2024 | Prickelndes Wissen

Alles, was Sie über rote Schaumweine wissen müssen! Rote Prickler sind für viele Menschen eine ziemlich unbekannte und auch unvorstellbare Kategorie in der Weinwelt. Da in manchen Teilen der Welt, Weingüter sich dieser Kategorie oder Tradition erinnern, könnte es an der Zeit sein, dass Sie Ihren Gaumen sensorisch erweitern. Was macht den Reiz der prickelnden Rotweine aus?

Vielleicht erinnern Sie sich an die Mode in den 70ern oder 80ern, in denen rote Schaumweine als frivol und süß galten. Vielleicht haben Sie auch schon einmal einen einfachen, süffigen Lambrusco probiert? Oder Sie erinnern sich mit Unbehagen an die 2-Liter-Flasche, supergünstig und lieblich im Geschmack? Dann schieben Sie diese Erinnerungen getrost zur Seite. Sie werden staunen, wie viele tolle Entdeckungen in dieser Weinkategorie auf Sie warten. Klar, süße Rotweinprickler gibt es immer noch. Mittlerweile haben sich einige qualitativ brillant entwickelt und zeigen eine hochwertige Vielfalt. Sie schimmern in Farbnuancen von tiefem Rosé bis zu Rubinrot. Im Geschmacksprofil reichen sie von saftigen roten Früchten bis zu Gewürzen oder Schokolade. Außerdem gibt es leichte oder kräftige, gerbstoffreiche Vertreter. Aber haben rote Schaumweine eine Tradition oder sind sie einfach ein Beiprodukt?

Rote Schaumweine – eine spannende Geschichte

Schaumwein hat eine lange Geschichte, die fast so lang ist wie die Weinherstellung selbst. Angefangen bei der zufälligen Karbonisierung in der Antike bis hin zur Entwicklung oder Perfektionierung zur Champagner-Methode. Dabei fällt auf, dass es sich dabei überwiegend um einen weißen Schaumwein gehandelt hat. In Italien fängt die Geschichte des roten Pricklers sehr früh an. Die Wurzeln des Weines Lambrusco liegen in der italienischen Region Emilia-Romagna, wo man seit der Zeit der Etrusker die Rebsorten des Lambrusco zur Herstellung von sprudelnden Rotweinen verwendet. Durch die Massenproduktion in den 70ern und 80ern war das Image ziemlich negativ, aber man kann vermehrt handwerklich hergestellte Produkte finden.

Weinberge in der Lambrusco DOC – Emilia-Romagna

Der Krimsekt ist auch sehr bekannt, vielleicht mittlerweile weniger populär. Er wurde 1799 zum ersten Mal für den russischen Zaren Paul I. nach der traditionellen Flaschengärung hergestellt. Schon seit Jahrzehnten hat er sich auch in der roten Variante aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot oder Saperawi hervorgetan. Interessanterweise kommt der bekannte Krimskoye allerdings aus Moldawien.

Dagegen hat Australien, den roten, prickelnden Wein bewusst gefördert. Bereits im späten 19. Jahrhundert wurden dieser erfolgreich als Sparkling Burgundy (hergestellt aus Spätburgunder) vermarktet. Die EU hat dies im Zuge der Namensrechte untersagt. 1881 hat die Victorian Champagne Company, u. a. geleitet durch den Champagnerhersteller Auguste d’Argent, einen der ersten Schaumweine produziert. 1893 experimentieren die Hersteller mit Shiraz Trauben. Zur gleichen Zeit hat sich auch das Weingut Great Western (heute: Seppelt Great Western) an die Arbeit gemacht. Sein Winzer Charles Pierlot, der Erfahrungen im Hause Pommery gesammelt hatte, war einer der ersten, der australischen Schaumwein nach der traditionellen Flaschengärung herstellte.

In Deutschland ist es geschichtlich unklar, wann genau die ersten roten Sekte produziert wurden, die übrigens gerne auch als Rotsekt bezeichnet werden. Aber sicher ist, dass der Sparkling Aßmannshausen vom Spätburgunder (Traditionelle Flaschengärung) um 1920 nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland für Umsätze gesorgt hat. Heute werden sowohl das Tankgärverfahren als auch die Traditionelle Flaschengärung verwendet. Neben den klassischen Regionen in Italien (Emilia-Romagna, Lambrusco oder Piedmont, Brachetto d’Acqui) und Australien (Hunter Valley, South Australia, Great Western, Yarra Valley, Rutherglen) haben sich auch weitere Regionen wie Kalifornien mit hervorragenden roten Schaumweinen hervorgetan. Auch sind einige wenige rote Prickler aus England und Portugal erwähnenswert.

Rote Schaumweine
Rotsekt im Weinkühler

Herstellung Rote Schaumweine

Das Verfahren zur Herstellung von Rotweinschaumwein ist das gleiche wie bei der Herstellung von Weißweinschaumwein. Der Grundwein durchläuft eine erste Gärung, ähnlich wie bei Stillweinen, in dem ein roter Grundwein hergestellt wird. Danach folgt eine zweite Gärung, bei der sich die Bläschen bilden. Dabei können die traditionelle Methode verwendet werden, d. h. die zweite Gärung findet in der Flasche oder im Drucktank statt. Wobei die Tankherstellung wesentlich günstiger ist und gerne für günstige Rotweinvarianten des Lambrusco oder Sparkling Shiraz verwendet werden. Bei beiden gibt es auch Flaschengärschäumer, nach denen Sie unbedingt Ausschau halten sollten.  

Also, technisch gesehen ist Sparkling Red kein Sorte, sondern ein Stil. Sie haben einen besonderen Charme, der von exotischen Gewürzen, roten oder dunklen Früchten, samtigen Tanninen, feinen Bläschen kommt. Man kann sie aus verschiedenen Rotweintrauben herstellen, zum Beispiel aus Shiraz, Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir und Dornfelder. Wie bei roten Stillweinen kommt auch bei den prickelnden Varianten die charakteristische Farbe von den Schalen der jeweiligen Rebsorte. Je länger und intensiver der Kontakt mit den Schalen, desto tiefer wird der Rotton im Glas. Sie reicht von tief rosa bis hin zu dunkelrot. Dabei lösen sich auch Aromen und Gerbstoffe im Wein, was einem Rotsekt seinen besonderen, kräftigen, tanninhaltigen Charakter verleiht.



Stilistik der bedeutendsten Roten Schaumweine

Wenn wir uns die am sichtbarsten Schäumer auf dem Markt ansehen, müssen wir vor allem an Lambrusco aus Italien und den Sparkling Shiraz aus Australien denken. 

Lambrusco DOC (Denominazione di Origine Controllata) kommt wie bereits erwähnt aus der italienischen Region Emilia-Romagna. Das Klima ist dort ziemlich mild und der Boden fruchtbar, was natürlich ideal für die Lambrusco-Trauben ist. Lambrusco bezeichnet elf rote authochtone Rebsorten wie z.B Pelligrino, Sorbara. Der Wein kann ein Cuvée sein oder auch reinsortig hergestellt werden. Als fruchtiger Wein (Tankgärmethode) mit niedrigem Alkoholgehalt, lässt er sich sehr gut trinken. Wird der rote Schaumwein mit der Methode Traditionelle oder sogar mit der Methode Ancestrale hergestellt, dann wird es eleganter, würziger am Gaumen. Daneben ist der Vollständigkeit halber auch der Brachetto d’Acqui DOCG aus dem Piemont zu erwähnen. Dieser wird aus der Brachettotraube hergestellt und hat einen typischen, fruchtigen Geschmack mit Noten von Rose, Kirsche und Heidelbeere. Er wird meistens als Dessertwein serviert, ist leicht und süßlich. 

Rote Schaumweine - Hunter Valley
Weinberge im Hunter Valley – Australien

In den mediterranen Regionen Australiens haben sich Barossa Valley, McLaren Vale und Coonawarra einen Namen gemacht. Die hiesigen Rotschäumer sind für ihren einzigartigen, vollmundigen und reichhaltigen Geschmack mit Noten von Schwarzkirsche, Schokolade und Gewürzen bekannt. Sie werden in der Regel aus Shiraz-Trauben hergestellt und haben oft einen höheren Alkoholgehalt als z. B. Lambrusco. Durch ihre kompakte, kräftige Art punkten sie als Speisebegleitung. Die Australier schätzen ihren Sparkling Shiraz übrigens als erfrischenden Wein zum herzhaften BBQ!

Wie sollte man rote Schaumweine servieren?

Wie bei allen Sekten gilt auch für die rote Variante: gut gekühlt servieren. Aber man kann ihnen schon erlauben, sich im Glas etwas zu erwärmen, damit die vorhandene Tanninstruktur und die kompakten Aromen nicht zu hart wirken. Als prickelnde Rotweine dürfen sie nicht mit den weißen Versionen verglichen werden, denn die sind viel leichter, zeigen keine Gerbstoffe und sind im gesamten etwas zurückhaltender. Bei Rotsekten schwingt immer der Rotgrundwein mit. Dennoch kann man die unkomplizierten Rotschaumweine als Aperitif servieren, die kräftigen hingegen am besten zu einem guten Essen. Wie wäre es, wenn Sie ihn einfach mal zu einem leckeren BBQ reichen? 

Wenn Sie den Sekt einschenken, halten Sie das Glas am besten schräg und gießen ihn in mehreren Zügen ein. Die Gerbstoffe in den Schaumweinen sorgen dafür, dass sie etwas mehr schäumen. Hier gilt wieder: Geben Sie dem Wein Zeit. Beobachten Sie die Schaumkrone mit ihrem beeindruckenden Farbenspiel. Entdecken Sie etwas? Richtig – die Schaumkrone ist teilweise nicht rot sondern weisslich!

Grillen – BBQ – perfekt dazu: Rote Schaumweine

Prickelnder Charme 

Wenn Sie Rotwein mögen, aber auch Schaumwein, sollten Sie diese Kategorie unbedingt ausprobieren. Am Anfang ist es vielleicht etwas ungewohnt, Rotwein mit Prickel zu genießen, aber das Ergebnis überzeugt auf jeden Fall. Und denken Sie dran: Die Herstellung ist ziemlich aufwändig. Der Kellermeister muss den Most ganz vorsichtig behandeln, damit nicht zu viele Gerbstoffe herausgelöst werden. Keine leichte Aufgabe, das richtige Gleichgewicht zwischen der Komplexität eines Rotweins und der eleganten Méthode Traditionnelle zu finden. Dafür braucht es außergewöhnliche Trauben und eine hohe Kunst der Weinbereitung, wenn gelungen ist die Verbindung des Charmes der eleganten Perlage mit dem soften, dennoch ausgeprägten Charakter eines Rotweines eine perfekte Verbindung.  


Weinempfehlungen aus Deutschland, die im Schaumweinmagazin verkostet wurden:


Credit:

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt meine Meinung wider. Weiterführende Links dienen der Wissensvermittlung.


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Concours Mondial 2024 – Sparkling wines

Concours Mondial 2024 – Sparkling wines

Concours Mondial 2024 - Sparkling Wines. Etwas mehr als 900 Schaumweine aus aller Welt konkurrierten Anfang Juli in Alghero auf Sardinien um die Medaillen des Concours Mondial de Bruxelles in der Session Sparkling Wines. Fünfzig internationale Juroren vergaben...

Happy Cava Day!

Happy Cava Day!

Happy Cava Day! Der Cava-Tag ist eine jährliche Veranstaltung, die dieses besondere Getränk feiert. Cava ist unweigerlich auch mit Kultur, Kunst und einer reichen Geschichte verbunden. Salud! Ich habe schon viel über den spanischen Schaumwein geschrieben, und die...

Geschafft: Cava Expert Certificate

Geschafft: Cava Expert Certificate

Cava Expert Certificate - die höchste Auszeichnung der Cava DO. Geschafft, und ich kann sagen, lernen macht Spaß! Gerade wenn es um prickelnde Weine geht! Darauf stosse ich mit Ihnen an!Ich freue mich sehr, dass ich mein Wissen über Schaumweine ständig erweitern kann....