Le Mondial des Vins Blancs: Prickelnde Premiere

3. Juli 2024 | Prickelndes Wissen

Le Mondial des Vins Blancs: Prickelnde Premiere! Im März dieses Jahres war es soweit: Bei der 26. Ausgabe des Wettbewerbs wurden erstmals auch Schaumweine bewertet. Schaumweinproduzenten aus der ganzen Welt konnten ihre Prickler einreichen, einzige Bedingung: sie mussten aus weißen Rebsorten hergestellt sein. Eine gelungener Start!

Der Mondial des Vins Blancs Strasbourg ist ein renommierter internationaler Weinwettbewerb, der jährlich in Straßburg, Frankreich, stattfindet und von Christine Collins sowie ihrem Team organisiert wird. Er widmet sich ausschließlich der Bewertung und Prämierung von Weißweinen aus aller Welt und hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Ereignisse der Weinbranche entwickelt. Mit dem diesjährigen Concours gesellt widmet sich eine weitere wichtige Verkostungsveranstaltung dem Thema Schaumwein. Dies untermauert die Gewichtigkeit der Schaumweinbranche, denn gerade Kategorien wie Blanc de Blancs beim Champagner, Crémant oder Winzersekt erfreuen sich an steigendem Interesse. 

Le Mondial des Vins Blancs: Prickelnde Premiere!

Prickelnde Premiere: Hinter den Kulissen des Wettbewerbs le Mondial des Vins Blancs

Der 1994 ins Leben gerufene Wettbewerb fand in diesem Jahr zum 26. Mal statt. Im Laufe der Jahre hat sich der Concours zu einer angesehenen Plattform für Winzer entwickelt, um ihre Weißweine einem internationalen Publikum aus Experten, Sommeliers und Fachjournalisten zu präsentieren. Die Bedeutung der Veranstaltung liegt darin, dass er die Qualität und Vielfalt der Weißweine nicht nur aus Frankreich, sondern aus der ganzen Welt hervorhebt. 

In diesem Jahr wurden zum ersten Mal auch weisse Schaumweine zugelassen, die mit einer Gesamtproduktion von circa 80% die weltweite Schaumweinkategorie dominieren. Neben der Champagne, Crémants wurden u. a. auch Sekt, Cava (Spanien) sowie italienische Schaumweine bewertet. Auch aus weniger bekannten Anbauregionen wurden Weine angestellt, so waren Flaschengärweine aus Übersee, Großbritannien, Japan und den osteuropäischen Regionen vertreten. 



Wie wird Bewertet?

Der Wettbewerb findet jedes Jahr im Frühjahr in Straßburg statt. Die Weine werden von einer internationalen Jury aus Sommeliers, Fachjournalisten und Weinfachleuten nach strengen Kriterien bewertet. In diesem Jahr waren Weinprofis aus fünf Kontinenten vertreten. Jeder Wein wird von mehreren Juroren unabhängig voneinander nach Qualität, Ausdruck und Typizität bewertet, um eine objektive Beurteilung zu gewährleisten. Dabei werden je nach Punktzahl Gold-, Silber oder Bronzemedaillen vergeben. Neben Schaumweinen, die nach der klassischen oder Tankgärmethode hergestellt worden sind, waren auch Pétillant Naturell Wein dabei. 

Les Mondial des Vins Blancs – Verkostung von weissen Schaumweinen

So waren unter den diesjährigen Grosses Goldmedaillengewinnern folgende Weine:

Weitere Gewinner finden Sie auf der Webseite des Weinwettbewerbes.

Crémant d´Alsace – Reifepotenzial

Ein besonderes Highlight war die Masterclass Crémant d’Alsace mit Etienne-Arnaud Dopff, Grand Master der Confrérie Saint-Etienne d’Alsace, und Olivier Sohler, Direktor der Crémants d’Alsace. Das Thema Vielfalt der Crémants d’Alsace gab sowohl einen Einblick in die Entwicklung der Kategorie auf den Märkten aber auch wie gut Crémants aus dem Elsass reifen können. Gerade letzteres ist wenigen Weinliebhabern bekannt. Ich werde das Thema Crémant d´Alsace in den nächsten Monaten etwas intensiver beleuchten und berichten.

Concours Mondial du Vins blanc - Masterclass Crémant d´Alsace
Masterclass: Vielfalt Crémant d´Alsace

Weißwein – eine Kategorie mit Zukunft

 Für alle, die auf der Suche nach französischen Weinempfehlungen speziell dem Elsass sind, ist der Mondial des Vins Blancs ans Herz zu legen. Hier findet sich eine große Auswahl an ausgezeichneten Weinen, die aufgrund ihrer Qualität und Charakter ausgezeichnet wurden. Während die Nachfrage nach Rotweinen weltweit leider rückläufig ist, hat der Mondial des Vins Blancs Strasbourg schon früh auf Weißweine gesetzt. Ein Wettbewerb, der in Zukunft sicher noch von sich reden machen wird immer wieder neue Kategorien vorstellt. Vor allem angesichts der vielen neuen weißen Rebsorten wie die Piwis (Pilzresistente Rebsorten) Johanniter oder Souvignier gris. Der Grundstein für die Schaumweinkategorie ist gelegt und man darf sicherlich im nächsten Jahr noch einiges erwarten. Ein lokaler Weinwettbewerb mit internationaler Ausstrahlung und Ausrichtung.


Credit:

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt meine Meinung wider. Weiterführende Links dienen der Wissensvermittlung.


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Concours Mondial 2024 – Sparkling wines

Concours Mondial 2024 – Sparkling wines

Concours Mondial 2024 - Sparkling Wines. Etwas mehr als 900 Schaumweine aus aller Welt konkurrierten Anfang Juli in Alghero auf Sardinien um die Medaillen des Concours Mondial de Bruxelles in der Session Sparkling Wines. Fünfzig internationale Juroren vergaben...

Happy Cava Day!

Happy Cava Day!

Happy Cava Day! Der Cava-Tag ist eine jährliche Veranstaltung, die dieses besondere Getränk feiert. Cava ist unweigerlich auch mit Kultur, Kunst und einer reichen Geschichte verbunden. Salud! Ich habe schon viel über den spanischen Schaumwein geschrieben, und die...

Geschafft: Cava Expert Certificate

Geschafft: Cava Expert Certificate

Cava Expert Certificate - die höchste Auszeichnung der Cava DO. Geschafft, und ich kann sagen, lernen macht Spaß! Gerade wenn es um prickelnde Weine geht! Darauf stosse ich mit Ihnen an!Ich freue mich sehr, dass ich mein Wissen über Schaumweine ständig erweitern kann....