P wie Placomusophilie

3. Februar 2024 | Prickelndes Wissen

P wie Placomusophilie! Merken Sie sich diesen Begriff: Es hat etwas mit dem kleinen Metallplättchen zu tun, welches das Drahtgestell vom Sektkorken trennt. Was sich dahinter verbirgt?

Bei der Aussprache dieses Wortes sollte man nüchtern sein, sonst ergeben sich sicherlich lustige Situationen. Dennoch ist es nicht einfach zu erraten, was der Begriff bedeutet. Es setzt sich aus den französischen Wörtern PLAQUE (Plakette) und MUSELET (Drahtkorb) zusammen. Und zur Aufbewahrung gibt es passende Brettchen oder Kassetten. Na, noch mehr verwirrt oder haben Sie schon eine Idee?

P wie Placomusophilie – eine Sammelleidenschaft

Obwohl dieses Hobby in Deutschland noch nicht sehr verbreitet ist, sammeln Franzosen und Spanier mit großer Begeisterung die oft bunten Metallkappen von z.B. Champagner-, Sekt- und Cava-Flaschen. Einige davon sind sogar richtige Raritäten. Man bezeichnet also die Sammler der Metallplättchen als Placomusophilisten.

Familie Raumland, Sekthaus Raumland, sammelt seit über 35 Jahren die Plaques und hat mittlerweile eine beträchtliche Sammlung an Metallplatten zusammengetragen. Laut Information über die Webseite ist die Kollektion mittlerweile auf über 1000 verschiedene Plaques de Muselet angewachsen. Ich finde, dass die Aussage der Familie ‘Es ist eher eine Sammlung von Erinnerungen, die wir mit wundervollen und inspirierenden Menschen teilen durften’ sehr passend. Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen.


Credits:

Der Artikel wurde weder in Auftrag gegeben, noch vergütet und spiegelt alleine meine Meinung wider. Die weiterführende Links haben keinen kommerziellen Nutzen. Wollen Sie regelmäßig auf dem Laufenden bleiben, dann abonnieren Sie gerne den Newsletter des schaumweinmagazins.

Fotos: Nicole Wolbers 


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Champagner: Mythos oder Wahrheit – der Löffel-Trick?

Champagner: Mythos oder Wahrheit – der Löffel-Trick?

Champagner: Mythos oder Wahrheit - der Löffel-Trick? Kann ein silberner Löffel den Wein wirklich frisch halten? Die weit verbreitete Mär vom berühmten Löffel, der den prickelnden Wein frisch hält, ist immer noch im Umlauf. Vielleicht haben Sie selbst auch schon einmal...

Valentinstag – Wieso, weshalb, Warum?

Valentinstag – Wieso, weshalb, Warum?

Valentinstag - Wieso, weshalb, warum? Am 14. Februar ist es dann wieder soweit! Nach Meinung vieler Menschen hat die Blumenindustrie den Valentinstag erfunden. Kein Wunder, kaufen doch vor allem männliche Kunden viele, viele Blumen, um sie ihrer Liebsten zu schenken....

Heinz Wagner Sekt: 777 Meter über NN

Heinz Wagner Sekt: 777 Meter über NN

Heinz Wagner Sekt - 777 Meter über NN, ist Deutschlands höchstgelegene Manufaktur. Es handelt sich hier um eine Sektmanufaktur, die sich in kürzester Zeit qualitativ in die Riege der Premiumhersteller eingereiht hat. Wer steckt dahinter? Ich verfolge die Entwicklung...