Dinter Rosé Perle 2016 Extra Brut – Weingut Braunewell (9/10)

21. Juli 2022 | 9 Punkte, Extra Brut/Extra Herb, Neueste Schaumweine, Rheinhessen, Rosé Schaumweine

Der Dinter Rosé – Perle – vom Weingut Braunewell in Rheinhessen spricht eine ganze eigene Sprache. Nicht verspielt sondern mit viel Tiefgang und Ausdruck im Glas. Es macht Spass den Sekt zu verkosten und vor allen Dingen zu geniessen. Lasst den Dinter Perle ruhig etwas stehen, damit er sich weiter öffnen kann – etwas Wärme tut ihm gut.

Die Perle – ausdrucksstarker Rosé Sekt aus dem Hause Braunewell. Mit Tiefgang, ausgewogen und dicht. Ein Bukett aus Brioche, Würze und dunklen Kirschen. Kompakter Essensbegleiter!

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

WIE SCHMECKT DER FLEUR DU ROSÉ?

Der hunderprozentige Spätburgunder ist wirklich beeindruckend. Die lange Reife der Grundweine im Stückfass machen sich durch eine gute Struktur am Gaumen bemerkbar. Das Weingut Braunewell hat sich bereits im Rahmen der #sekttourdeutschland vorgestellt.

Sehr feinperlig im Glas, tiefes Lachsfarben mit einer kupferfarbene Nuance. Komplexes Bukett von Thymian, saftige Kirschen und dezenter Briocheduft. Am Gaumen eine samtige Struktur, feine Perlen. Kraftvoll und mit Länge am Gaumen. Aromen von Rauch, gerösteten Nüssen, Kirschen, reifen saftigen Beeren sowie Thymian und erfrischender Minze ergeben einen sehr komplexen Sekt.

Weitere Schaumweine des Weingutes Braunewell – den Dinter Rosé Die Perle können Sie am Weingut für 40,- Euro erwerben

FAKTEN:

  • Rheinhessen, Deutscher Sekt b.A.
  • Spätburgunder (Pinot Noir)
  • Traditionelle klassische Flaschengärung, mind. 9 Monate auf der Hefe
  • Alkoholgehalt 12 %
  • Säure 7,5 g/l
  • Restzucker 5 g/l

IHNEN GEFÄLLT DAS UNABHÄNGIGE MAGAZIN? WERDEN SIE SUPPORTER*IN!


Credit:

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt alleine meine Meinung wieder! Wollen Sie gerne regelmässig informiert werden, dann empfehle ich Ihnen den Newsletter auf www.schaumweinmagazin.de zu abonnieren.

Fotos: Nicole Wolbers


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling  (6/10)

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling (6/10)

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Quitte trifft Eisenkraut – Von Wiesen (8/10)

Quitte trifft Eisenkraut – Von Wiesen (8/10)

Quitte trifft Eisenkraut! Von Wiesen ist das neue Projekt von keinem Geringeren als Niko Brandner, der bereits erfolgreich die Sekte des Sekthaus Griesel kreiert. Nun hat er sich an Obstschaumweine gewagt, wie er schmeckt, verrate ich Ihnen hier! In den letzten zwei...

Gold Muskateller Brut – Florian Kuhn (7/10)

Gold Muskateller Brut – Florian Kuhn (7/10)

Gold Muskateller 2019 aus Baden! An diesen aromatischen Rebsorten scheiden sich die Geister, aber ich bin ein absoluter Fan der sehr charakterstarken Trauben. Der Brut von Florian Kuhn beweist einmal mehr, wie wunderbar feingliedrig diese Prickler sein können!...