Sektgeneration Y, BIG BYTE – Herbe Rose (7/10)

13. Juli 2022 | 7 Punkte, Individuelle Schaumweine, Neueste Schaumweine, Rheinhessen, Zuletzt verkostet

Sektgeneration Y, BIG BYTE – Apfelwein mal elegant. Eine schöne Variante eines Apfelschaumweins mit schmackhafter Eleganz. Das Gute daran ist, der Alkoholgehalt liegt nur bei 3,5 % also perfekt als Aperolalternative! Aber lesen Sie selbst.

Ein Trend muss auch schmecken! Ein Apfelschaumwein mit wenig Alkoholgehalt, der aber viel im Glas bietet. Saftige rote Äpfel, herbes Tannin und schön animierend am Gaumen. Perfekt für den Sommer!

Nicole Wolbers DipWSET

TRYO, BIG BYTE – wie schmeckt er?

“Die Aufmachung ist wertig, das Öffnen ist wie bei einem Sekt, auch optisch macht der BIG BYTE etwas her. Eine tolle rostbraune Farbe und feine Perlen zeigen sich im Glas. Die komplexe herbe Nase erweckt einen frischen Eindruck. So gesellen sich schwarz Tee- und Rosenblätter zu Schwarzen Johannisbeeren, roten Hagebutten, duftiger Holunder, aber auch süßer Konfitüre. Herb-frisch geht es auch am Gaumen weiter. Kompott von Johannisbeeren und knackigen Äpfeln ergeben einen schönen Mix aus Süße und Säure. Der leichte Gerbstoff der Äpfel verstärkt den herben Eindruck. Wirklich ein toller Apfelschaumwein, der durch seine “trockene” Art sehr punktet.” (7/10)

Auch hier hat Trio des Sektgeneration Y einen spannenden Trend aufgegriffen. Vor allen Dingen werden im Sommer gerne leichte, weniger alkoholreiche Weine getrunken und da ist dieser Apfelschaumwein eine spannende Abwechslung.

PS: Die Farbe und einen kleinen Geschmackskick gibt in diesem Wein ein Hauch von Holunderbeere!

Weitere verkostete Sekte der Sekthaus Sektgeneration Y sind CRYSPY WHITE und der RYSLYNG BRUT 2018. Wenn Ihr mehr über das neue Sekthaus Sektgeneration Y erfahren wollt, könnt Ihr dies hier tun.

FAKTEN:
  • Rheinhessen, Apfelschaumwein,
  • Apfelschaumwein, Holunderbeere, Kohlensäure,
  • Alkoholgehalt 3,5 %
  • Säure k. A. g/l
  • Restzucker k. A. g/l

IHNEN GEFÄLLT DAS UNABHÄNGIGE MAGAZIN? WERDEN SIE SUPPORTER*IN!


Credit:

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt alleine meine Meinung wieder! Wollen Sie gerne regelmässig informiert werden, dann empfehle ich Ihnen den Newsletter auf www.schaumweinmagazin.de zu abonnieren.

Fotos: Nicole Wolbers / Canva Pro


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tolles Cuvée von einem sympathischen Jungwinzer. Kalkböden am Fluss Sauer machen es möglich, dass Burgunderrebsorten perfekt das Terroir wieder spiegeln. Ein hervorragender Crémant von der luxemburgischen Grenze - Mosel einmal anders! Nicole Wolbers DipWSET Vielleicht...

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de Noirs Brut Nature - Weingut Cantzheim. Hatten Sie schon einmal einen Crémant de la Sarre im Glas? Nein, dann wird es Zeit. Dieser Mosel-Spätburgunder, weiß gekeltert, wird Sie begeistern und zeigt, dass nicht nur Rieslinge in dieser Region hervorragende Weine...