A wie Antioxidant

26. Mai 2020 | Basics, Bubbles 1x1, Neues, Prickelndes Wissen

Antioxidant beschreibt die Chemikalie, die in der Weinproduktion verhindert, dass Trauben, Most oder der Wein selbst oxidiert. Im Allgemeinen wird Askorbinsäure oder hauptsächlich Schwefel (S02) zu Stabiliserung verwendet.

Durch den Einsatz dieser Chemikalien kann man den Wein stabilisieren und somit Fehlnoten bzw. -entwicklungen vermeiden. Allerdings kann ein Zuviel an Schwefel auch zu ungewünschten Aromen oder Geschmacksnoten führen, die den Wein- oder Sektgenuss trüben.

A… wie Antioxidant

Aufgrund von verbesserter Vorsicht bei der Lese, bei der Weinbereitung und erhöhter Sauberkeit, ist die Verwendung von Schwefel rückläufig. Man hat erkannt, dass man zum Beispiel einfache Massnahmen wie kühlere Temperaturen oder das reduktiven Vergären im Stahltank den Wein vor Fehlentwicklungen schützen kann.

Foto: Unsplash


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Die Mosel – Eine Faszination aus prickelndem Wein und Kultur

Die Mosel – Eine Faszination aus prickelndem Wein und Kultur

Die Mosel – Eine Faszination aus prickelndem Wein und Kultur #Sekttourdeutschland! Ich lade Sie ein zu einer besonderen Reise durch die Anbaugebiete Deutschlands. Gerade in Sachen Sekt ist und war die Mosel federführend, deshalb starten wir hier. Erfahren Sie mehr...

Madame Pommery: Die Erfindung des Champagner-Brut

Madame Pommery: Die Erfindung des Champagner-Brut

Madame Pommery: Die Erfindung des Champagner-Brut! Madame Louise Pommery war eine herausragende französische Geschäftsfrau, die nicht nur das Champagnerhaus Pommery zu einer führenden Marke machte, sondern auch die Champagnerindustrie maßgeblich prägte. Sie hatte ein...

Chardonnay – Eine Diva!

Chardonnay – Eine Diva!

Chardonnay - eine Diva! Wer hätte das gedacht, die international so erfolgreiche Rebsorte gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile ist sie auch bei der Sektherstellung tonangebend, aber das wundert nicht. Aber wieso? Wo kommt Chardonnay her? Wie...