Lagerpotential! Riesling Reserve Extra Brut 2013 – Schlossgut Diel (9/10)

26. Mai 2020 | 9 Punkte, Extra Brut/Extra Herb, Nahe, Neueste Schaumweine, Weisse Schaumweine, Zuletzt verkostet

Dichter, stimmiger, komplexer Riesling! Sehr straff und jugendlich am Gaumen, mit saftigen Pfirsich und Quittennoten. Schon jetzt sehr schmackhaft, aber ein Sekt mit Potential zur weiteren Reife!

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Schlossgut Diel ist sicherlich kein unbekanntes Weingut mehr. Gerühmt für ihre Stillweine sind mittlerweile auch die drei Sekte des Hauses ein Meilenstein in der deutschen Sektgeschichte.

Die junge Generation um Caroline und Sylvain führen das Weingut modern und ambitioniert in die Zukunft. Caroline hat wahrlich ein Händchen dafür, Sekt mit enormen Potential (Lagerung) sowie Ausdruck zu schaffen, dabei aber nicht auf Eleganz zu verzichten. Mehr über das Weingut könnt Ihr im Rahmen der #sekttourdeutschland lesen. Hier gehts zum Artikel!

Der RIESLING RESERVE 2013 ist dabei ihr Einstiegssekt! Trotz des Alters, schicke ich vorne weg, zeigt er enorme Frische und Jugendlichkeit, ist dabei komplex so dass er ein wunderbares Potential zur weiteren Reife besitzt. Gerne ein paar Flaschen kaufen und einfach weglegen bzw. immer wieder mal probieren, wie er sich entwickelt hat!

Glas:
Feine Perlage, tolles recht kräftiges Gold im Glas

Nase:
Dichte Nase – mineralisch, weisse Früchte wie Quitte und Pfirsich, blumig

Gaumen: Elegant und fein am Gaumen. Kraftvoll, mit Druck und Frische, Saftiges Kernobst sowie Kreide, knackig und geradlinig. Sehr jugendlich!

9 Punkte / Sehr gutPreis: 25,-

(* = Affiliatelink)

Weingut
Schlossgut Diel, Riesling Reserve 2013 Extra Brut (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Nahe, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Riesling

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung

Speiseempfehlung
Aperitif, Antipasti, Fisch- und Meeresfrüchten – ein Allrounder!

Süssegrad
Extra Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5 % / k.A / k.A g/l

Hinweis: Verkostungsmuster!

Quelle: Foto @schampuslounge / Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tolles Cuvée von einem sympathischen Jungwinzer. Kalkböden am Fluss Sauer machen es möglich, dass Burgunderrebsorten perfekt das Terroir wieder spiegeln. Ein hervorragender Crémant von der luxemburgischen Grenze - Mosel einmal anders! Nicole Wolbers DipWSET Vielleicht...

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de Noirs Brut Nature - Weingut Cantzheim. Hatten Sie schon einmal einen Crémant de la Sarre im Glas? Nein, dann wird es Zeit. Dieser Mosel-Spätburgunder, weiß gekeltert, wird Sie begeistern und zeigt, dass nicht nur Rieslinge in dieser Region hervorragende Weine...