A wie Alkohol

6. April 2020 | Basics, Neues, Prickelndes Wissen

Alkohol entsteht bei der Gärung. Die Hefe verwandelt den Zucker in Alkohol, den sogenannten Ethylalkohol und in Kohlensäure (CO2). Ethylalkohol ist eine farblose und brennbare Flüssigkeit.

Alkohol trägt wesentlich zu den Aromen und zum Körper alkoholischer Produkte bei. Er intensiviert die Aromen als Geschmacksträger und bringt eine gewisse Öligkeit in den Wein (Körpergefühl/Fülligkeit).

Deshalb ist das Herstellen von alkoholfreien Getränken, die einen guten Geschmack und angenehme Fülle zeigen, ein sehr schwieriges Unterfangen.

Das Europäische Gesetz verlangt einen Minimum Alkoholgehalt von 10 % vol. in Schaumweinen. Übrigens bedeutet die Abkürzung ABV (Alcohol by Volume). Die meisten Schaumweine oder Sekt haben einen Alkoholgehalt zwischen 11 – 12,5 % vol.

A… wie Alkohol

Mehr BUBBLES 1×1 – dann geht´s hier weiter!

Foto: Photo by Charles “Duck” Unitas on Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln - Sommer ist die Zeit für Gartenpartys, Picknicks und Strandtage. Egal ob ein al fresco Diner, BBQ oder nur ein relaxter Abend angesagt ist, ich habe für jede Gelegenheit die passenden Weine für Sie ausgesucht. Der Sommer ist eine fantastische Zeit -...

Das Geheimnis des Sektkorken!

Das Geheimnis des Sektkorken!

Ich behaupte, dass der Korken einer Schaumweinflasche das wichtigste Teil der Ausstattung ist. Ein undichter Kork und schon verschwindet das Prickeln aus der Flasche. Ein fehlerhafter Kork lässt den Schaumwein "verkorkt" schmecken. Das wäre ein Fiasko sowohl für den...

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet "Brut"? Egal, ob Champagner, Cava oder Sekt - Brut ist die Geschmacksangabe schlechthin bei Schaumweinen. Aber was bedeutet sie genau? Was sagt sie über den Wein selbst aus? Brut - beliebt wie noch nie! Brut ist die dritt trockenste Kategorie der...