A wie À la glace

21. Februar 2020 | Basics, Bubbles 1x1, Neues, Prickelndes Wissen

A… wie A la glace

Dieser Begriff wird im Zusammenhang mit dem Prozess des Degorgierens verwendet. Es gibt zwei Methoden, um den Hefepfropfen aus dem Flaschenhals zu entfernen.

À la glace ist eine Möglichkeit und heutzutage, die am Häufigsten verwendete. Wie der Begriff schon sagt, hat es mit „Einfrieren“ zu tun. Die Hefeablagerung, welche durch die „Remuage oder das Rütteln“ in den Flaschenhals gerutscht ist, wird in einem Solebad von circa -25°C eingefroren. Anschliessend dreht man die Flasche wieder um und entfernt den Kronkorken. Der innere Flaschendruck befördert nun den Hefeeispfropfen mit ungefähr 6 bis 7 Bar aus der Flasche heraus.

Früher wurde dies manuell getan, heutzutage übernehmen oft moderne Degorgiereinheiten diese Aufgabe. Es ist wesentlich schneller, es wird weniger Sekt herausgespritzt und es ist sauberer!

Mehr BUBBLES 1×1 – dann geht´s hier weiter!

Foto: Photo by @schampuslounge – Popup Sektmanufaktur Menger-Krug

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Chardonnay – Eine Diva!

Chardonnay – Eine Diva!

Chardonnay - eine Diva! Wer hätte das gedacht, die international so erfolgreiche Rebsorte gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile ist sie auch bei der Sektherstellung tonangebend, aber das wundert nicht. Aber wieso? Wo kommt Chardonnay her? Wie...

Dosage

Dosage

Der Begriff Dosage bei Schaumweinen, bezieht sich auf einen sehr wichtigen Schritt im Herstellungsprozess nach der traditionellen Methode genannt. Welcher das ist, erfahren Sie jetzt: Die Versanddosage, auch Liqueur d’Expédition genannt, wird vor dem endgültigen...

Deutscher Sekttag – die Geschichte!

Deutscher Sekttag – die Geschichte!

Deutscher Sekttag - die Geschichte! Jedes Jahr an Muttertag feiern wir unbewusst auch den Deutschen Sekttag. Es war einmal ganz anders - 1805 gab es den sogenannten "Internationalen Sekttag" als Protestaktion deutscher Studenten gegen die französische Dominanz - die...