A – Agraffe oder Agrafe?

31. Januar 2020 | Basics, Neues, Prickelndes Wissen

A… wie Agrafe

Was ist der Unterschied?

Ja, es gibt in der Tat einen historischen Unterschied, in welchem Zusammenhang das Wort Agraffe oder Agrafe verwendet wurde. 

Agrafe wurde immer dann im Französischen oder Englischen verwendet, wenn die Schaumweinflasche nach der ersten Gärung verschlossen werden sollte. Wahrscheinlich steht die Verwendung einer Agrafe im starken Zusammenhang zu der damals üblichen Méthod Ancestrale, bei der Schaumweine in nur einer Gärung hergestellt werden.

Heute ist diese Herstellungsmethode wieder sehr im Trend und wird gerne verkürzt PET NAT (Pétillant Naturel) genannt. Klassischerweise werden die meisten flaschenvergärten Schaumweine in zwei Gärungsdurchgängen hergestellt, der sogenannten traditionellen klassischen Flaschengärung.

Erfindung des Kronkorkens

Wie es aussieht kam die Agrafe als Verschlussmittel nach der ersten Gärung immer mehr ausser Moden als der Kronkorken seinen Einzug in die Weinkeller hielt. Er ist einfacher zu handhaben und auch wesentlich kostengünstiger herzustellen.

Achtung:

Das Wort AGRAFFE” wird nur in Deutschland verwendet!

Kennen Sie auch Schaumweine, die mit einem Kronkorken verschlossen sind?

Bild: Champagner – Copyright_Friedberg_Fotolia


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln - Sommer ist die Zeit für Gartenpartys, Picknicks und Strandtage. Egal ob ein al fresco Diner, BBQ oder nur ein relaxter Abend angesagt ist, ich habe für jede Gelegenheit die passenden Weine für Sie ausgesucht. Der Sommer ist eine fantastische Zeit -...

Das Geheimnis des Sektkorken!

Das Geheimnis des Sektkorken!

Ich behaupte, dass der Korken einer Schaumweinflasche das wichtigste Teil der Ausstattung ist. Ein undichter Kork und schon verschwindet das Prickeln aus der Flasche. Ein fehlerhafter Kork lässt den Schaumwein "verkorkt" schmecken. Das wäre ein Fiasko sowohl für den...

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet "Brut"? Egal, ob Champagner, Cava oder Sekt - Brut ist die Geschmacksangabe schlechthin bei Schaumweinen. Aber was bedeutet sie genau? Was sagt sie über den Wein selbst aus? Brut - beliebt wie noch nie! Brut ist die dritt trockenste Kategorie der...