Dicht und mit Klasse – Riesling Brut 2013, Sekthaus Raumland (8/10)

1. Dezember 2020 | 8 Punkte, Herb Brut, Neueste Schaumweine, Rheinhessen, Weisse Schaumweine, Zuletzt verkostet

Das Volker Raumland tollen Sekt aus Burgunder Rebsorten wie Pinot Noir produziert, wissen wir. Aber das auch Riesling Sekt aus dem Sekthaus Raumland beeindrucken kann, ist weniger bekannt.

Dicht, mit Tiefgang und enormer Kraft im Glas! Mineralisch, leicht Floral sowie mit gelben, saftigen Früchten zeigt sich der Riesling intensiv und “jung”. Duftene Briochearomen umschmeicheln diese Rassigkeit!

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Der Riesling Brut 2013 ist im Einstiegssortiment des Sektgutes zu finden. Auf meiner Flasche steht das Degorgierdatum und die Charge meines Sektes wurde erst im September 2020 für den Verkauf degorgiert. Das ist für einen Sekt dieser Preisklasse, ein sehr langer “Reifezeitraum”. Spricht für die Qualität und den Anspruch, den das Sekthaus verfolgt. Mir fällt sehr positiv auf, dass trotz der langen Reife keinerlei Altersspuren von Petrol , Kerosin oder öligem Charakter zu finden sind.

Glas:
Am Anfang etwas lebendig, feines Mousse. Schöne gelbe Farbe im Glas.

Nase:
Frische Nase mit Zitrusfrucht, saftigem Apfel und frischem Fenchel; dazu passt die gewisse Salzigkeit und Mineralität!

Gaumen: Fein und mit animierender Säure. Leicht und dennoch dicht. Saftige Zitronen, knackige Äpfel aber auch weißer Pfirsich kann ich schmecken. Geschmeidig endet der Sekt mit einem nussigen Finish.

8 Punkte / Sehr gutPreis: 17,90

Weingut
Sekthaus Raumland, Riesling Brut 2013 (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Rheinhessen, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Riesling

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung

Speiseempfehlung
Toller Aperitif! Passt gut zu Fischgerichten.

Süssegrad
Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
11,5 % / 8 % / 5,7 %

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt alleine meine Meinung wieder! Ausgehende Links (Affiliate), die kommerzielle Nutzen haben, werden mit einem * gekennzeichnet. Der Sekt wurde selbst gekauft!

Quelle: Foto @schampuslounge / Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tolles Cuvée von einem sympathischen Jungwinzer. Kalkböden am Fluss Sauer machen es möglich, dass Burgunderrebsorten perfekt das Terroir wieder spiegeln. Ein hervorragender Crémant von der luxemburgischen Grenze - Mosel einmal anders! Nicole Wolbers DipWSET Vielleicht...

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de Noirs Brut Nature - Weingut Cantzheim. Hatten Sie schon einmal einen Crémant de la Sarre im Glas? Nein, dann wird es Zeit. Dieser Mosel-Spätburgunder, weiß gekeltert, wird Sie begeistern und zeigt, dass nicht nur Rieslinge in dieser Region hervorragende Weine...