Weisser Burgunder 2014 – Bone dry Finesse, Weingut Wilhelmshof (8/10)

1. Dezember 2020 | 8 Punkte, Brut Nature Naturherb Zéro Dosage, Neueste Schaumweine, Pfalz, Weisse Schaumweine, Zuletzt verkostet

Ein Weisser Burgunder Privé Brut Nature 2014, der es ernst meint – wunderbar trocken am Gaumen, aber dabei nie bitter. Das Gegenteil ist der Fall – der Weißburgunder Sekt schmiegt sich wie Butter um die Geschmacksknospen.

Die reifen Weißburgunder Trauben stammen aus der Lage “Siebeldinger Im Sonnenschein” und wurden als ganze Trauben gekeltert. Als Grundwein in kleinen Holzfässern vinifiziert, fand nach der zweiten Gärung in der Flasche eine Reifung von 48 Monaten statt. Degorgiert wurde der Sekt ohne Zugabe von Dosage (Mix aus Zucker und Wein). Trotz seines Alters zeigt er so viel Rasse und Klasse – Chapeau!

Harmonisch und elegant kommt der Weisser Burgunder Sekt Privé 2014 daher. Bone dry am Gaumen ist er ein echter Brut Nature, dabei geschmeidig und mit feinen Nusszopf sowie gelbfruchtigen Nuancen. Gekonnt, intensiv und mit schmeichelnder Länge.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Mehr erfahrt Ihr über das Weingut Wilhelmshof auf der #sekttourdeutschland Kapitel Pfalz!

Glas:
Feine, kleine Perlen im Glas, blasses, elegantes Gold

Nase:
Schöne Intensität von Steinen, weissen Pfirsichen und frischem buttrigem Hefezopf

Gaumen:
Knackig trocken und mineralisch am Gaumen. Eine feine Mousse mit buttrigen Tönen umspielt die Aromatik von Fuji Apfel und Macadamia Nuss. Tolle Länge, die an einen leckeren Hefezopf erinnert!

8 Punkte AussergewöhnlichPreis: 24,- €

Weingut
Weingut Wilhelmshof, Weisser Burgunder Brut Nature 2014 (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Pfalz, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Weißburgunder

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung, über 48 Monate auf der Hefe

Speiseempfehlung
Aperitif, Antipasti, Fisch- und helle Fleischgerichte, frischen Desserts wie New York Cheesecake

Süssegrad
Brut Nature

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5 % / 4,1 g/l / 2,3 g/l

Hinweis: Unbezahlte Werbung (Verkostungsmuster)

Quelle: Foto @schampuslounge / Anastasiia-Vasilieva – Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling  (6/10)

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling (6/10)

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Sekt unter 15 Euro – mit Sommerlaune!

Sekt unter 15 Euro – mit Sommerlaune!

Sekt unter 15 Euro - mit Sommerlaune! Die Sonne lacht, die Temperaturen steigen - so steigt auch die Lust auf etwas Erfrischendes im Glas! Was gibt es schöneres als ein Gläschen gut gekühlter Sekt! Guter Sekt muss nicht unbedingt teuer sein, obwohl die besten und...

Weingut RIFFEL RIESLINGSEKT – DREIMAL ANDERS, EINE HANDSCHRIFT!

Weingut RIFFEL RIESLINGSEKT – DREIMAL ANDERS, EINE HANDSCHRIFT!

Rieslingsekt – dreimal anders, eine Handschrift! Unglaublich spannend, wie Riesling ein wahrer Schaumweinkünstler sein kann. Das Weingut Riffel aus Bingen, Spezialist in dieser Sache. Drei Prickler habe ich nebeneinander verkostet! Riesling ist eine Rebsorte, die...