Pinot B Brut 2015 – samtig & cremig – Weingut Wilhelmshof (9/10)

17. November 2020 | 9 Punkte, Herb Brut, Neueste Schaumweine, Pfalz, Weisse Schaumweine, Zuletzt verkostet

Wieder einmal bin ich begeistert von einem Sekt aus dem Weingut Wilhelmshof. Der Pinot B Brut 2015 hat es in sich. Für mich ein Sekt, der zu allen Gelegenheiten super passt. Er überzeugt als Aperitif aber auch als Essensbegleiter. Die Herausforderung war die Martinsgans in diesem Jahr. Das hat er aufgrund seiner Kompaktheit, leichten getoasteten Holzaromen wunderbar gemeistert und jetzt kommt das Beste: Er ist auch ein toller Begleiter zu Schokolade.

An diesem Wein- und Sektgut kommt man nicht vorbei!

Ihr seht, der passt zu einem kompleten Menu! Hier ergeben Erfahrung, Passion und Qualität einen perfekten Schaumwein.

Vorsicht, so etwas Großartiges im Glas und Ihr seid verloren. Samtig, dicht, mit Tiefgang und was für ein Schmelz. Wer auf französische Stilistik steht, der liegt hier goldrichtig.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Die Trauben für diesen Cuvée kommen aus der bekannten Lage “Siebeldinger Königsgarten”. Handverlesen werden Spät- und Weißburgundertrauben schonend gepresst. Danach erfolgt der Ausbau der Grundweine zum Teil im Eichenfass, welches dem Sekt ein schönes Aroma und Rundheit verleiht.

Mehr erfahrt Ihr über das Weingut Wilhelmshof auf der #sekttourdeutschland Kapitel Pfalz!

Glas:
Feine, kleine Perlen im Glas, elegantes Gold

Nase:
Mineralisch, weisse Früchte, rote Johannisbeere, Quitten und Kräuter kommen hervor

Gaumen:
Mineralische Kraft, Weich, cremig und üppig am Gaumen. Brot, Akazienhonig und etwas Quittenkompott am Gaumen. Frische Säurestruktur mit unheimlicher Länge (Haselnuss).

9 Punkte SpitzenweinPreis: 24,-

Weingut
Weingut Wilhemshof, Pinot B Cuvée 2015 (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Pfalz, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Pinot Noir – Spätburgunder (50%) / Pinot Blanc – Weißburgunder (50%)

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung, über 36 Monate auf der Hefe

Speiseempfehlung
Aperitif, Vorspeisen, Lamm- und Geflügelgerichten, Desserts wie Schokolade

Süssegrad
Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12 % / 7,3 g/l / 6,8 g/l

Hinweis: Unbezahlte Werbung (Verkostungsmuster)

Quelle: Foto @schampuslounge / Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tolles Cuvée von einem sympathischen Jungwinzer. Kalkböden am Fluss Sauer machen es möglich, dass Burgunderrebsorten perfekt das Terroir wieder spiegeln. Ein hervorragender Crémant von der luxemburgischen Grenze - Mosel einmal anders! Nicole Wolbers DipWSET Vielleicht...

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de Noirs Brut Nature - Weingut Cantzheim. Hatten Sie schon einmal einen Crémant de la Sarre im Glas? Nein, dann wird es Zeit. Dieser Mosel-Spätburgunder, weiß gekeltert, wird Sie begeistern und zeigt, dass nicht nur Rieslinge in dieser Region hervorragende Weine...