Schampusweine leicht erklärt

26. Januar 2018 | Basics, Prickelndes Wissen

Schaumweine sind nicht nur Champagner, auch wenn der Champagner, der bekannteste Vertreter ist.

Wenige glauben, dass es unter den Schaumweinen eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen gibt. Gängig ist die Meinung, das Champagner hefig und mit einem grossen öligen Körper daherkommt, während Sekt, einfach, spritzig und leicht säurebetont schmeckt. Wer so denkt, der irrt….

Deshalb wollen wir uns die verschiedenen Schaumweintypen in Bezug auf Geschmack einmal genauer anschauen und Weinbeispiele für einzelnen Geschmacksprofile machen. Man muss sagen, dass Schaumweine sehr spezielle Weine sind. Sie werden nicht nur einmal fermentiert (Alkoholische Gärung) wie „stille“ Weine, sondern durchlaufen den Prozess ein zweites Mal. Die zweite Gärung ist notwendig, um die Blubberbläschen entstehen zu lassen!

Aber während der ganzen Weinherstellung hat der Kellermeister viele Optionen, die für die grossartige Auswahl an verschiedenster Schaumweinstile verantwortlich sind. Deshalb wollen wir nun einen Blick auf die verschiedenen Stile/Geschmacksrichtungen werfen:

Reduktive Schaumweine

– Trocken bis sehr trocken, schlank und erfrischend
– Leicht, Trocken, Fruchtig und Blumig
– Süss & sehr aromatisch

Cremige autolytische und oxidative Schaumweine

– Cremig, Nussig und Reichhaltig

Lesen Sie einfach unter den Headline-Links der Weinstile in Ruhe alles noch einmal nach. Viel Spass beim Entdecken neuer Schaumweine.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln - Sommer ist die Zeit für Gartenpartys, Picknicks und Strandtage. Egal ob ein al fresco Diner, BBQ oder nur ein relaxter Abend angesagt ist, ich habe für jede Gelegenheit die passenden Weine für Sie ausgesucht. Der Sommer ist eine fantastische Zeit -...

Das Geheimnis des Sektkorken!

Das Geheimnis des Sektkorken!

Ich behaupte, dass der Korken einer Schaumweinflasche das wichtigste Teil der Ausstattung ist. Ein undichter Kork und schon verschwindet das Prickeln aus der Flasche. Ein fehlerhafter Kork lässt den Schaumwein "verkorkt" schmecken. Das wäre ein Fiasko sowohl für den...

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet "Brut"? Egal, ob Champagner, Cava oder Sekt - Brut ist die Geschmacksangabe schlechthin bei Schaumweinen. Aber was bedeutet sie genau? Was sagt sie über den Wein selbst aus? Brut - beliebt wie noch nie! Brut ist die dritt trockenste Kategorie der...