Schampusweine leicht erklärt

26. Januar 2018 | Basics, Prickelndes Wissen

Schaumweine sind nicht nur Champagner, auch wenn der Champagner, der bekannteste Vertreter ist.

Wenige glauben, dass es unter den Schaumweinen eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen gibt. Gängig ist die Meinung, das Champagner hefig und mit einem grossen öligen Körper daherkommt, während Sekt, einfach, spritzig und leicht säurebetont schmeckt. Wer so denkt, der irrt….

Deshalb wollen wir uns die verschiedenen Schaumweintypen in Bezug auf Geschmack einmal genauer anschauen und Weinbeispiele für einzelnen Geschmacksprofile machen. Man muss sagen, dass Schaumweine sehr spezielle Weine sind. Sie werden nicht nur einmal fermentiert (Alkoholische Gärung) wie „stille“ Weine, sondern durchlaufen den Prozess ein zweites Mal. Die zweite Gärung ist notwendig, um die Blubberbläschen entstehen zu lassen!

Aber während der ganzen Weinherstellung hat der Kellermeister viele Optionen, die für die grossartige Auswahl an verschiedenster Schaumweinstile verantwortlich sind. Deshalb wollen wir nun einen Blick auf die verschiedenen Stile/Geschmacksrichtungen werfen:

Reduktive Schaumweine

– Trocken bis sehr trocken, schlank und erfrischend
– Leicht, Trocken, Fruchtig und Blumig
– Süss & sehr aromatisch

Cremige autolytische und oxidative Schaumweine

– Cremig, Nussig und Reichhaltig

Lesen Sie einfach unter den Headline-Links der Weinstile in Ruhe alles noch einmal nach. Viel Spass beim Entdecken neuer Schaumweine.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Chardonnay – Eine Diva!

Chardonnay – Eine Diva!

Chardonnay - eine Diva! Wer hätte das gedacht, die international so erfolgreiche Rebsorte gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile ist sie auch bei der Sektherstellung tonangebend, aber das wundert nicht. Aber wieso? Wo kommt Chardonnay her? Wie...

Dosage

Dosage

Der Begriff Dosage bei Schaumweinen, bezieht sich auf einen sehr wichtigen Schritt im Herstellungsprozess nach der traditionellen Methode genannt. Welcher das ist, erfahren Sie jetzt: Die Versanddosage, auch Liqueur d’Expédition genannt, wird vor dem endgültigen...

Deutscher Sekttag – die Geschichte!

Deutscher Sekttag – die Geschichte!

Deutscher Sekttag - die Geschichte! Jedes Jahr an Muttertag feiern wir unbewusst auch den Deutschen Sekttag. Es war einmal ganz anders - 1805 gab es den sogenannten "Internationalen Sekttag" als Protestaktion deutscher Studenten gegen die französische Dominanz - die...