Jurorin beim Deutscher Sektpreis 2021

6. August 2021 | Basics, Neues, Prickelndes Wissen

Jurorin beim Deutscher Sektpreis 2021 – jedes Jahr treffen sich im Sommer ein Kreis von Schaumweinexperten in Neustadt an der Weinstraße, um die besten deutschen Sekte auszuwählen. Jahr für Jahr steigt die Zahl der eingereichten Schaumweine an. Ein Blick in die Geschichte des Wettbewerbes!

Man kommt in der Weinfachbranche kaum um das Thema Deutscher Schaumwein herum. Zu präsent ist die Anzahl guter bis sehr gute Schaumweine made in Germany. Dennoch fehlte bis vor einigen Jahren eine Veranstaltung, bei der die besten Qualitäten deutscher Schaumweine gegeneinander antreten konnten. Als eine der Ersten hat der Meininger Verlag diese Lücke erkannt und den Deutscher Sektpreis ins Leben gerufen.

Erster Wettbewerb mit Fokus auf Sekt!

1903 in Neustadt an der Weinstraße gegründet, hat sich die Meininger Gruppe zu einem der wichtigsten Veranstalter und Verleger für weinrelevante Themen entwickelt. Angeboten werden Zeitschriften für den Endverbraucher wie die Meiningers Weinwelt aber auch viele Fachjournale wie Meiningers Sommelier. Daneben runden regelmäßige Branchenveranstaltungen bezüglich Themen der Getränkebranche oder des Lifestyles das Angebot ab.

Mittlerweile gibt es den Deutscher Sektpreis seit über 7 Jahren und die Ausrichtung auf deutschen Sekt gibt dem bis heute erzielten Erfolg recht. In den letzten Jahren wurden immer mehr Schaumweine eingereicht. So nahmen 2021 trotz der schwierigen durch Corona bedingten Situation über 550 Schaumweine verschiedenster Couleur teil.

Sektherstellung Depot

Nur Traditionelle Flaschengärmethode!

Um eine hohe Qualität zu garantieren, dürfen bei diesem vom Land Rheinland-Pfalz offiziell anerkannten Wettbewerb nur Schaumweine eingereicht werden, die nach der klassischen Flaschengärmethode hergestellt sind. Aller anderen Verfahren wie Tank oder Transversierverfahren sind nicht erlaubt.

Kategorien

Inzwischen teilt man die Schaumweine in 6 Kategorien ein, um die Vielfalt der deutschen Schaumweinstilistiken besser beurteilen zu können.

Kategorie I
Riesling Sekt brut, extra brut, brut nature

Kategorie II
Burgunder Sekt brut, extra brut, brut nature

Kategorie III
Prestige Burgunder Sekt brut, extra brut,
brut nature (mindestens 36 Monate Hefelager)

Kategorie IV
Rosé Sekt brut, extra brut, brut nature

Kategorie V
Sortenvielfalt brut, extra brut, brut nature

Kategorie VI
Sekt extra trocken, trocken, halbtrocken, mild

Meiningers Deutscher Sektpreis Blindverkostung Flight
Blindverkostung Meiningers Deutscher Sektpreis –

Punktevergabe

In Blindproben verkostet ein Team aus Önologen, Winzern, Sommeliers, Fachhändlern und Weinjournalisten die eingereichten Schaumweine. Dies ist besonders wichtig, um eine ausgewogene Beurteilung der teilnehmenden Weine zu erreichen. Dabei richtet sich das Punktesystem nach dem standardisierten Bewertungssystem der OIV (Organisation für Rebe und Wein), welches auf 100 Punkte beruht. Aber einer Gesamtbeurteilung von 87 Punkte erreicht ein Prickler die Medaillenebene. Soweit ich weiß, wurde bis jetzt noch keine 100 Punkte vergeben.

In jeder Kategorie werden in einer separaten Verkostung die Erst- bis Drittplatzierten ausgezeichnet – kein einfaches Unterfangen. Je nach Kategorie und Qualitäten liegen die besten Weine oft dicht beieinander – ein gutes Zeichen für das Niveau vieler Sekte.

Kommunikation

Als anerkannter Wettbewerb dürfen die Gewinner mit dem erreichten Ergebnis bzw. den Medaillen auf den Flaschen werben. Sicherlich ist dem ein oder anderen von Euch schon einmal ein Label des Wettbewerbes aufgefallen.

Medaille Meiningers Deutscher Sektpreis

Deutscher Sekt sorgt weiterhin für Aufmerksamkeit, die Dank zweier weiterer Wettbewerbe noch forciert wird. Der vor 4 Jahren von der Zeitschrift Vinum in Kooperation mit den Traditionellen Sektmachern ins Leben gerufene Deutscher Sekt Award verfolgt ein ähnliches Ziel. Des Weiteren hat sich die bekannte Zeitschrift Falstaff mit Sitz in Österreich die Sekt Trophy einfallen lassen, bei der ein Jurorenteam traditionelle Flaschengärsekte miteinander vergleicht und beurteilt. Allerdings ist dieses Format kürzlich in die Sparkling Spezial PubMeininlikation integriert worden. Beide Wettbewerbe sind nicht offiziell durch den Gesetzgeber anerkannt, so dass die vergebenen Medaillen nicht zur Bewerbung auf den Flaschen herangezogen werden können. Die Auszeichnungen dürfen jedoch in den Medien kommuniziert werden und betonen dadurch das hohe Niveau des deutschen Sekt.

Meiningers Deutscher Sektpreis Teilnahme 2021
Tag 1 – Jurymitglied

Überblick über die deutsche Sektlandschaft

Auf alle Fälle sind Weinwettbewerbe eine sehr gute Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit viele Weine in einem Kontext zu verkosten. Als Jurorin erhalte ich einen guten Überblick über die aktuell angebotenen Qualitäten, da in diesem Falle sowohl 10 als auch über 60 Euro Sekte probiert werden. Da ich die Weine blind vor mir verkoste, können mich Aufmachung sowie Name des Produzenten überhaupt nicht beeinflussen. Dadurch ist eine relativ faire Beurteilung möglich, die natürlich meine persönlichen Erfahrungswerte widerspiegelt.

Kein Wettbewerb kann den Anspruch haben, dass er der objektivste ist, aber definitiv bietet auch der Deutscher Sektpreis einen guten Leitfaden bei der Suche und einen nutzvollen Überblick über die aktuell angebotenen hochwertigen Sekte. In diesem Sinne – #machtsektwiedergroß!

Ich biete zwar keinen Weinwettbewerb an, aber auch mein Online Schaumweinmagazin “schampuslounge” widmet sich der Aufgabe, guten Sekt zu präsentieren und aus der Branche mit Expertenwissen zu berichten. Detailliert könnt ihr viele Verkostungsnotizen finden. Wie wäre es mit einem Sommersekt?


Credits:

Wollen Sie up-to-date bleiben – einfach beim Newsletter über die Startseite anmelden: www.schaumweinmagazin.de

Der Artikel wurde von mir persönlich verfasst, ohne Einflussnahme des Verlages (unbezahlte Werbung). Links, die auf ein Partnerprogramm verweisen, werden mit einem * (*=Affiliatelinks) versehen. Weitere Links dienen weiterführenden Informationen.

Fotos: Sekt, Hefedepot, Flaschengärung – Deutsches Weininstitut, Meininger Deutscher Sektpreis – Nicole Wolbers, Medaille/Logo – Meininger Verlag


Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln

Sommer Prickeln - Sommer ist die Zeit für Gartenpartys, Picknicks und Strandtage. Egal ob ein al fresco Diner, BBQ oder nur ein relaxter Abend angesagt ist, ich habe für jede Gelegenheit die passenden Weine für Sie ausgesucht. Der Sommer ist eine fantastische Zeit -...

Das Geheimnis des Sektkorken!

Das Geheimnis des Sektkorken!

Ich behaupte, dass der Korken einer Schaumweinflasche das wichtigste Teil der Ausstattung ist. Ein undichter Kork und schon verschwindet das Prickeln aus der Flasche. Ein fehlerhafter Kork lässt den Schaumwein "verkorkt" schmecken. Das wäre ein Fiasko sowohl für den...

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet eigentlich Brut?

Was bedeutet "Brut"? Egal, ob Champagner, Cava oder Sekt - Brut ist die Geschmacksangabe schlechthin bei Schaumweinen. Aber was bedeutet sie genau? Was sagt sie über den Wein selbst aus? Brut - beliebt wie noch nie! Brut ist die dritt trockenste Kategorie der...