Warm und würzig – Crazy Rosé Extra Trocken – SM Sektmanufaktur (6/10)

29. Juli 2020 | 6 Punkte, Extra Trocken/Extra-Sec, Nahe, Neueste Schaumweine, Rosé Schaumweine, Zuletzt verkostet

Viel Sekt im Glas! Üppiges Bouquet von roten Beeren, süssem Cassis und Wildkräutern. Am Gaumen dicht mit süssliches Cremigkeit von reifen dunklen Früchten. Erfrischende Säure am Gaumen!

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Die SM SektManufaktur hat ihren Sitz in Waldlaubersheim an der Nahe. Matthias Schreml und Kai Maschtschenko sind keine Unbekannten mehr in der Sektbranche, wollen aber mit ihrem einzigartigen Sekthaus in der Nahe neue Massstäbe setzen.

Aus dem umfangreichen Sortiment habe ich nun den Crazy Rosé Extra Trocken (die Verkostungsnotiz des Pinot Blanc NV könnt Ihr hier gerne nachlesen). Ein wenig Crazy ist der Rosé in der Tat, spricht er mit der kompakten Vorstellung und mit schmeckbarer, aber angenehmen reifen Fruchtsüsse spezielle Geschmacksknospen an. Nichts für super trockene Sektliebhaber, aber sicherlich die gute Wahl zum Erdbeerkuchen, Aperitif oder auch zu einem herzhaften Essen!

Mehr über das Weingut könnt Ihr in der Winzerbeschreibung erfahren.

Ein Sekt aus meiner Sommer-Sekt Empfehlung – Schöner Sekt muss nicht ein Vermögen kosten!

Glas:
Feine Perlage und lachsfarben im Glas!

Nase:
Opulente Nase nach süssen, dunklen Kirschen, Cassis und Wildkräutern

Gaumen: Feine Cremigkeit am Gaumen, dicht und guter Körper! Erfrischende Säure wirkt belebend auf die süssen schwarzen Fruchtaromen. Abgang ist wärmend und mit schöner Würze.

6 Punkte / Besonders schöner CharakterPreis: 9,50

(*=Affiliatelink)

Weingut
SM SektManufaktur, Crazy Rosé (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Nahe, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Spätburgunder

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung

Speiseempfehlung
Zum Aperitif, Erdbeerkuchen oder Dessert!

Süssegrad
Extra Trocken

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5% / k.A. / k.A.

Hinweis: Mustersekt wurde von der SM SektManufaktur zur Verfügung gestellt!

Quelle: Foto @schampuslounge / Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tolles Cuvée von einem sympathischen Jungwinzer. Kalkböden am Fluss Sauer machen es möglich, dass Burgunderrebsorten perfekt das Terroir wieder spiegeln. Ein hervorragender Crémant von der luxemburgischen Grenze - Mosel einmal anders! Nicole Wolbers DipWSET Vielleicht...

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de Noirs Brut Nature - Weingut Cantzheim. Hatten Sie schon einmal einen Crémant de la Sarre im Glas? Nein, dann wird es Zeit. Dieser Mosel-Spätburgunder, weiß gekeltert, wird Sie begeistern und zeigt, dass nicht nur Rieslinge in dieser Region hervorragende Weine...