Riesling Brut 2017 – ausdrucksstark – Weingut Wilhelmshof (7/10)

23. Juli 2020 | Herb Brut, Neueste Schaumweine, Pfalz, Weisse Schaumweine, Zuletzt verkostet

Ein Allrounder, der durch seine unbekümmertes Säure-Fruchtspiel besticht. Fein und mit Ausdruck zeigen sich schöne Steinobstaromen im Glas!

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

An diesem Wein- und Sektgut kommt man nicht vorbei!

Schon öfters bin ich dem Wein- und Sektgut Wilhelmshof begegnet, genauer gesagt Barbara Roth, die das Weingut in zweiter Generation führt. Mit Begeisterung erzählt sie, dass das Weingut schon seit den 1970iger Jahren Sekt nach der Méthode Traditionelle herstellt. Damit gehören der Wilhelmshof zu den Pionieren! Diese Erfahrung und herausgebildete Stilistik zeigt sich deutlich in den Schaumweinen – sehr eigenständig. Erst kürzlich wurde der 2017 Spätburgunder Rosé Brut vom Deutschen Weininstitut zum Besten Rosé Sekt des Jahres 2020 gekürt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung!

In einem Interview beschreibt Winzerin Barbara Roth sehr schön das Dilemma, in dem sich das Image des Sektes befindet:

„Deutscher Winzersekt klingt nach Schweiß und Arbeit, Champagner nach Luxus und schönen Frauen.

Zitat in der Welt, Barbara Roth – Wein- und Sektgut Wilhelmshof

Umso toller ist es, dass der Wilhelmshof Sekt gerade deutlich zeigt, dass man durchaus mit Sekt Luxus im Glas haben kann! Aber nun zu meinem ausgesuchten Sekt, dem Riesling Brut 2017 aus der Siebeldinger Königgarten Lage. Hier kann man schon ein wenig erahnen, was man bei den höheren Sektqualitäten des Weingutes im Glas haben wird. Toller Sekt für den Preis!

Ein Sekt aus meiner Sommer-Sekt Empfehlung – Schöner Sekt muss nicht ein Vermögen kosten!

Glas:
Lebendige Perlage, frisches Grüngold im Glas

Nase:
Stachelbeere, reife Zitrusfrüchte sowie Quitte

Gaumen: Animierende Perlage, Aromen von saftig, süssen Stein- und Zitrusfrüchten, schöne Kräuternote am Gaumen.

7 Punkte Sehr gutPreis: 13,-

Weingut
Weingut Wilhemshof, Riesling Brut 2017 (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Pfalz, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Riesling

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung, über 15 Monate auf der Hefe

Speiseempfehlung
Antipasti, Asiatisch und Fischgerichten

Süssegrad
Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5 % / 7,10 g/l / 10 g/l

Hinweis: Unbezahlte Werbung (Verkostungsmuster)

Quelle: Foto @schampuslounge / Unsplash

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling  (6/10)

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling (6/10)

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Sekt unter 15 Euro – mit Sommerlaune!

Sekt unter 15 Euro – mit Sommerlaune!

Sekt unter 15 Euro - mit Sommerlaune! Die Sonne lacht, die Temperaturen steigen - so steigt auch die Lust auf etwas Erfrischendes im Glas! Was gibt es schöneres als ein Gläschen gut gekühlter Sekt! Guter Sekt muss nicht unbedingt teuer sein, obwohl die besten und...

Weingut RIFFEL RIESLINGSEKT – DREIMAL ANDERS, EINE HANDSCHRIFT!

Weingut RIFFEL RIESLINGSEKT – DREIMAL ANDERS, EINE HANDSCHRIFT!

Rieslingsekt – dreimal anders, eine Handschrift! Unglaublich spannend, wie Riesling ein wahrer Schaumweinkünstler sein kann. Das Weingut Riffel aus Bingen, Spezialist in dieser Sache. Drei Prickler habe ich nebeneinander verkostet! Riesling ist eine Rebsorte, die...