Kompakt und komplex – verführerischer Blanc de Noirs Brut, Flik Sektmanufaktur (8/10)

4. Oktober 2020 | 8 Punkte, Herb Brut, Neueste Schaumweine, Rheinhessen, Weisse Schaumweine, Zuletzt verkostet

Dieser Blanc de Noirs macht Spass im Glas. Toller Ausdruck und Eleganz. Vielschichtige Aromen von Orangen, roten Beeren und Kräuterwürze sind zu finden. Feine Nussigkeit runden diesen intensiven Sekt ab.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Auch die Flik Sektmanufaktur gehört zu den Weingütern, die sich voll und ganz dem Sekt verschrieben haben. Rüdiger Flik gründete 2011 die Sektmanufaktur und seitdem geht es stetig bergauf. Seine Sekte werden regelmässig ausgezeichnet und das Sortiment erweitert er sorgsam und durchdacht.

Die Manufaktur besitzt seit 2016 einen halben Hektar großen Weinberg, den Laubenheimer Edelmann bestückt mit Pinot Noir, deshalb nehme ich an, dass auch die Trauben für diesen Sekt aus dieser Lage stammen.

Positiv fällt mir auf, dass Rüdiger es zulässt, dass seine Winzersekte auch Traubencharakter ausdrücken. Dies ergibt beim Auxerrois zum Beispiel einen wunderbaren, harmonischen Eindruck. Für mich ein Sekt, der es auch mit schwierigen Essenskombinationen wie Ziegenkäse aufnehmen kann.

So zeigt auch dieser Blanc de Noirs – ein 100 % iger Spätburgunder – ein elegantes Fruchtspiel!

Glas:
Feine Perlage, recht golden im Glas!

Nase:
Komplexes Bukett von Erdbeeren, Orangenschalen, Teeblätter sowie Mineralität

Gaumen:
Rund und saftig, kompakt aber mit Frische. Vielschichtig mit Anklängen an Orangenmarmelade, rote Beeren und Würzigkeit. Feine Nussigkeit am Gaumen. Animiert zum weiteren Gläschen!

8 Punkte / Ausserordentlich Preis: 17,50

Weingut
Flik Sektmanufaktur, Blanc de Noirs Brut (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Rheinhessen, Deutschland / Sekt b. A.

Rebsorte(n)/Frucht
Spätburgunder

Ausbau
Klassische Flaschengärung

Speiseempfehlung
Aperitif, Allrounder

Süssegrad
Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5 % / k.A. g/l / k.A. g/l

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt alleine meine Meinung wieder! Ausgehende Links, die kommerzielle Nutzen haben, werden mit einem * gekennzeichnet. Es handelt sich um eine Musterflasche der Flik Sektmanufaktur!

Quelle: Foto Monika Grabkowska©Unsplash & ©schampuslounge

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 – Winterling

Blanc de Blancs Brut 2018 - Winterling. Ein feingliedriger hundert prozentiger Chardonnay aus der Einstiegslinie des Pfälzer Wein- und Sektgutes Winterling. Warum er ein Allrounder ist, erfahrt Ihr hier! Wer das Weingut bereits kennt, weiß um die feine Stilistik...

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tête-à-Tête Crémant de la Sûre Brut Nature, Weingut Fürst

Tolles Cuvée von einem sympathischen Jungwinzer. Kalkböden am Fluss Sauer machen es möglich, dass Burgunderrebsorten perfekt das Terroir wieder spiegeln. Ein hervorragender Crémant von der luxemburgischen Grenze - Mosel einmal anders! Nicole Wolbers DipWSET Vielleicht...

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de noirs Brut Nature – Weingut Cantzheim

Blanc de Noirs Brut Nature - Weingut Cantzheim. Hatten Sie schon einmal einen Crémant de la Sarre im Glas? Nein, dann wird es Zeit. Dieser Mosel-Spätburgunder, weiß gekeltert, wird Sie begeistern und zeigt, dass nicht nur Rieslinge in dieser Region hervorragende Weine...